Ein Font Film

Keine Kommentare

Hier werden Fonts mal richtig in Szene gesetzt:

font-conference

Words große Nase

Keine Kommentare

Wer sagt denn, dass die Arbeit mit einem Textverarbeitungsprogramm immer dröge sein muss? Dann und wann sorgt mindestens mal die Rechtschreibkorrektur für heitere Stimmung. Und so wird aus dem Wort “umfangreicher” schon mal der “Umfangriecher”. Word kann das:

umfangriecher

Ich stimme …

Keine Kommentare

Mal ehrlich, diese ganzen Lizenztexte die einem immer um die Ohren geballert werden, liest sich doch kaum jemand vollständig und gewissenhaft durch. Von ein paar Jurastudenten im Rahmen ihres Studiums vielleicht mal abgesehen. Aber wenigstens bei den kleinen Knöpfen am Ende solcher Textwüsten sollte man doch wenigstens wissen können, worum es geht. Nicht so bei Steam auf dem Mac:

Und ich weiss jetzt auch schon gar nicht mehr, welche denn die “richtige” Schaltfläche war …

Können Ladegeräte eklig sein?

Ein Kommentar

Ja sie können:

Public Viewing

Keine Kommentare

Das kommt von der unreflektierten Verwendung englischer Redewendungen: 

Bei den Temperaturen der vergangenen Tage hat der Begriff Public Viewing während der WM seine ursprüngliche Bedeutung vielleicht doch wieder verdient.

Schräge Kunst

Keine Kommentare

Ich würde gerne einmal erfahren, wie oft der Hafenmeister im Durchschnitt alarmiert wird, wenn Hafenspaziergänger dieses Boot entdecken:

Dabei handelt es sich doch “nur” um das amüsante, und doch funktionale Kunstwerk “Love love” des französischen Künstlers Julien Berthier. Hier gibt es noch mehr Fotos davon, und natürlich auch noch weitere Installationen.

Zum Beginn der Fahrradsaison

Keine Kommentare

Als nahezu reiner Schönwetter-Fahrradfahrer hat für mich eigentlich erst vor kurzem die Radfahrsaison begonnen. Doch nicht nur Witterungsbedingungen können einem das Radfahren verleiden. Die Website der “Warrington Cycle Campaign” dokumentiert in einer Bildergalerie allmonatlich absurde Verkehrsbedingungen für Radfahrer:

Das iPad im Härtetest

Keine Kommentare

“Leider durchgefallen” müsste das Fazit des folgenden iPad Härtetests eigentlich lauten:

Aus der Sicht des Mixgeräte-Herstellers sieht es allerdings wieder ganz anders aus. Letztlich ist es nämlich nix weiter, als eine geschickte, virale Marketing Aktion des amerikanischen Herstellers dieser “Küchenmixer”. Diese Tortur haben im Übrigen schon diverse andere Geräte über sich ergehen lassen müssen. Leidenswillige kommen hier noch mehr auf ihre Kosten:

April Newsticker

Keine Kommentare

Aus gegebenem Anlass die relevantesten Meldungen dieses Tages:
  1. Eine E-Mail kostet bald 1 Cent
  2. Weltweite Abschaltung des Internets
  3. Geheimer Detektor am LHC
  4. Android und Windows auf dem iPhone
  5. iPad Arcade Cabinet
  6. Patentantrag zu Ansteck-Gamepad fürs iPhone

Hinweis: Es besteht datumsbedingt die nicht geringe Wahrscheinlichkeit, dass diese Links nur eine sehr begrenzte Laufzeit haben.

(Fast) jede App hat einen Sinn

Keine Kommentare

Zurück zu grob auflösenden Pixelfonts mit dem

Via macnews.de & fscklog.com

Ältere Einträge